german english
Herzlich Willkommen in Namibia bei Charly´s Desert Tours

Charly´s Desert Tours heute


Charly’s Desert Tours ist das älteste Safariunternehmen Namibias mit inzwischen 40 Jahren Reise-Erfahrung. Mit unseren gut ausgestatteten Fahrzeugen und ausgebildeten Reiseleitern haben wir unser Angebot kontinuierlich ausgebaut. Bild "office2.jpg"
Unsere Art des Reisens ist zu einem Synonym für unvergessliche Touren in Namibia geworden und wir sind stolz darauf, unseren Gästen die Magie unseres Landes in einer bewussten und sensiblen Weise näher bringen zu dürfen.
Lassen Sie sich von uns in die zauberhaften und atemberaubenden Landschaften Namibias entführen!




Charly´s Desert Tours 1966

Bild "cahrly_swakkopriver.jpg"Bild "Chalylandy.jpg"         Bild "charly_welwichia.jpg"Bild "charly_cans.jpg"



Die Legende Charly Gürtel

Charly Gürtel wurde 1911 als “Südwester” im damaligen Deutsch-Südwestafrika geboren. Jahrelang zog er durch die Wüste auf der Suche nach Arbeit und legte dabei bis zu 500 km zu Fuß zurück, da er sich kein anderes Fortbewegungsmittel leisten konnte. Farmer nahmen ihn gelegentlich auf, gaben ihm eine Mahlzeit und einen Platz zum Schlafen. Doch all die langen und einsamen Kilometer, die er in der Wüste zurücklegte, brachten einen großen Vorteil mit sich: Er lernte die Wüste kennen wie kaum ein anderer vor ihm - und er zeigte jedem die Wüste, der sich dafür interessierte. Sein erstes Transportmittel war ein Eselskarren, den er mit Wassertanks ausrüstete und mit dem er durch Nambia zog.

Charly wurde rasch zu einer Legende in Namibia, man nannte ihn "Charly, den Wüstenfuchs". Er war ein hochgewachsener Mann mit blitzenden, blauen Augen und die Menschen, die mit ihm unterwegs waren, liebten seine freundliche Art. Nach einigen Jahren verkaufte er seinen Eselskarren und legte sich seinen ersten Landrover zu, mit dem er das Unternehmen Charly's Atlantic Tours gründete. Erst später benannte er es in Charly's Desert Tours um. Sein Wissen über die Namib, über Mineralien, Flora und Fauna war unglaublich und er gab es gerne weiter.
Leider verstarb Charly Gürtel im Jahre 1984 in Swakopmund. Doch er bleibt bis heute unser Vorbild, und unsere Tourguides bringen unseren Gästen das Wissen um die Wüste Namib und all ihrer Wunder in Charlys Sinne nahe.